Kosten

Leistungen und Kosten

Der Gesetzgeber sieht für gesetzlich versicherte Patienten eine „notwendige, zweckmäßige und ausreichende“ Behandlung vor. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für viele hochwertige, fortschrittliche und besonders wirkungsvolle Behandlungsmethoden nicht. Obwohl solche Behandlungen auf lange Sicht oft die besseren und kostengünstigeren Alternativen sind.


Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass bestimmte Behandlungen nur mit Ihrer finanziellen Eigenbeteiligung durchgeführt werden können.

Wir zeigen Ihnen gerne die für Sie in Frage kommenden Behandlungsalternativen auf. Dann entscheiden Sie, ob Sie eine „Kassenversorgung“ wünschen, oder eine Mehrwertleistung, die Sie privat bezahlen.


(C) 2014 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken